Alert

This multimedia story format uses video and audio footage. Please make sure your speakers are turned on.

Use the mouse wheel or the arrow keys on your keyboard to navigate between pages.

Swipe to navigate between pages.

Continue

Kirchengarten Landesgartenschau 2014

Logo http://extern-gep-hosting.de/kirchengarten/
Video loop View Video

Goto Top


Mit einem ökumenischen Kirchengarten beteiligten sich die katholische und die evangelische Kirche an der nordrhein-westfälischen Landesgartenschau 2014 in Zülpich.
An 181 Tagen von Ostern bis Oktober war der Kirchenpavillon in diesem Garten mit Menschen besetzt, die für die Kirchen stehen. Frauen und Männer, auch Kinder, haben sich als Gemeindemitglieder und Ehrenamtliche engagiert.

Goto Top

Machbar und flexibel: So lauteten die Vorgaben für den ökumenischen Pavillon im Kirchengarten. Herausgekommen ist ein Pavillon aus Stahl und Stampflehm mit transparenten Wänden. Ehrenamtliche haben tausende von Weidenzweigen zu durchscheinenden Seitenwänden verflochten. Die geflochtene Kirche am Park am Wallgraben steht noch immer dort. In den Sommermonaten sind dort neue Veranstaltungen geplant. 

Goto Top

Unter dem Motto "kreuz und quer" haben Katholiken und Protestanten zur Begegnung mit dem christlichen Glauben und den Kirchen einladen. Besucherinnen und Besucher der Landesgartenschau sahen in Zülpich ein buntes Bild "kreuz und quer" durch kirchliches Leben.

Das "kreuz" im Motto steht dabei für den Grund christlichen Lebens und Glaubens, nämlich das Kreuz Jesu, dessen Tod und Auferstehung zu einem neuen Leben befreien. Das "quer" steht dafür, dass dieser Glaube mitten ins Leben hinein wirkt, Menschen verändert, manchmal durchaus auch "quer" zu eigenen menschlichen Idealen steht. Wie sich das im Alltag der Kirchengemeinden auswirkt, haben die zahlreichen beteiligten Bereiche kirchlicher Arbeit gezeigt: Vom Kindergarten bis zum Gospelchor, vom Hospizdienst bis zur Jugendarbeit, von Diakonie und Caritas bis zu Selbsthilfegruppen.

Goto Top

Mit einem ökumenischen Gottesdienst am Ostermontag eröffneten der Kölner Weihbischof Ansgar Puff und Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, den Kirchenpavillon. Katholische und evangelische Chöre aus der Region sowie das Bläserquintett „Brassador“ sorgen für den musikalischen Rahmen des Gottesdienstes auf der Bühne an der Landesburg. Im Eröffnungsgottesdienst wirken aus Zülpich auch die evangelische Pfarrerin Karin Zumbusch, Pfarrer Ulrich Zumbusch und ihr katholischer Kollege Kreisdechant Guido Zimmermann mit. Die Predigt hielt Präses Rekowski. Der ökumenische Kirchengarten ist ein richtiges Gemeinschaftsprojekt", betonte Rekowski. "Hier können sich Menschen begegnen. Hier wird die Gemeinde auf Fremde zugehen, wird Zeit verschenken, hier werden Menschen offen kreuz und quer sich begegnen."












Goto Top

Mit kirchengarten2014.de hatte der Ökumenische Kirchengarten „Kreuz und Quer“ ab Februar 2014 einen eigenen Internetauftritt erhalten. Chronologisch, übersichtlich, reich bebildert und vor allem aktuell hat er die vielfältigen kirchlichen Aktivitäten auf der Landesgartenschau beworben und dokumentiert. Dieser Kanal bildete das Zentrum der Social-Media-Aktivitäten rund um den Kirchengarten. 

Goto Top
View Video






Interview mit Gisela Berning zur Entstehung des Kirchenpavillons.

Goto Top
Audio

Interview Marianne Komp

Koordinatorin ökumenischer Kirchengarten.

00:00
/
03:12
Goto Top
Audio

Interview Bärbel Pohla

Lenkungsausschuss

00:00
/
03:12
Goto Top
Audio

Interview mit Patrick Kisselmann

Koordinator ökumenischer Kirchengarten

00:00
/
03:12
Goto Top

Mehr als 40 biblische Pflanzen, ein 200-jähriger Olivenbaum. Die Wise Guys und Samuel Koch zu Gast. „Schwade im Jade“, Konzertlesungen, Ausstellungen. Das Team des Kirchenpavillons hat mitgezählt.

Hier ihre Zahlen, die einen Eindruck von den Aktivitäten vor Ort vermitteln: Ein ACK-Gottesdienst zum Schöpfungstag Zwischen zwei und 20 Besucher_innen zum Mittags- oder Abendgebet Drei große ökumenische Gottesdienste Vier CVJM-Veranstaltungen Fünf Mal Schwade im Jade Fünf Lesungen der Evangelischen Bücherei für Kinder mit Handpuppe Conny Fünf „Promi“ - Lesungen >>>

Goto Top




<<< Neun Eine-Welt-Angebote Neun Kunstausstellungen 20 Gruppen, die sich zur Andacht im Kirchenpavillon eingeladen haben 25 Orgelmatineen 25 Evensongs 40 Aktionen für und mit Kindern 40 biblische Pflanzen 60 Chöre, die in den Kirchen und im KirchenGarten sangen 80 (circa) ehrenamtliche Mitarbeiter_innen 181 Tage Kirchengarten 200 Besucher bei Samuel Koch und Samuel Harfst in St. Peter 200-jähriger Olivenbaum 250 (circa) Bläser_innen beim Pfingstmontagsgottesdienst Hunderte Besucher_innen täglich im KirchenGarten 1.000 Besucher_innen bei den Wise Guys über 2.000 Sängerinnen und Sänger wirkten mit.

Goto Top

Zwar gilt die Römerstadt Zülpich als eine sonnigsten und trockensten Gegenden in ganz in ganz Nordrhein-Westfalen, aber im Sommer 2014 war das – zumindest gefühlt - anders. Landesgartenschau-Besucher, Akteure und Ehrenamtliche nahmen es gelassen. "... wenn er nicht weggeschwommen ist", scherzte Präses Manfred Rekowski schon im Eröffnungsgottesdienst des Ökumenischen Kirchenpavillons. Ganz so schlimm kam es zwar nicht, aber alle wurden durch ein Gewitter ziemlich nass. Eine Erfahrung, die sich bisweilen wiederholte.    Aber es gab auch richtig Sommer. Wenn auch nicht an diesem Tag.

Goto Top






Goto Top

Goto Top

Goto Top

Goto Top

Ab Fronleichnam, 4. Juni 2015, haben der Kirchengarten und der Pavillon für vier Wochen wieder geöffnet. Wir wünschen viel Spaß im eigenen Garten oder bei Freunden, im Gartenschaupark Zülpich oder im Ökumenischen Kirchengarten. 

Goto Top

Wir danken

Gisela Berning  ev-christuskirche-zuelpich.de

Jennifer Held, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  
laga2014.de

Patrick Kisselmann  ev-christuskirche-zuelpich.de

Marianne Komp 
pfarrverband-zuelpich.de

Klaus Neumann  parka-productions.de

Bärbel Pohla  ev-christuskirche-zuelpich.de

Martin Pohla > für viele schöne Fotos

Text: 
Dr. Uta Garbisch, Pressereferentin Evangelischer Kirchenkreis Bad Godesberg-Voreifel
bgv.ekir.de 

Realisation:
Knut Dahl-Ruddies, Pfarrer in Meckenheim,    knuuut.de

Pageflow Installation:
Johannes Müller, i-public.de

Gehostet durch GEP

Goto Top
Goto Top
Scroll down to continue
Swipe to continue